Skip to Content
                   

Weblogs

Tag der offenen Kajütentür am kommenden Wochenende (21.04.)

Wie jedes Jahr findet am kommenden Wochenende unser Tag der "offenen Kajütentür" im RSCZ am Wassersportsee Zülpich statt. Es werden einige Microcrews mit ihren Schiffen (Proto - Racer - Cruiser) anwesend sein. Die Schiffe stehen zur Besichtigung und - bei passendem Wind- zum Probesegeln zur Vefügung. Jeder Interessent ist uns herzlich willkommen.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder,

zusätzlich zur schriftlichen Einladung, die Ihr bekommen haben solltet, möchte ich auch nochmal hier herzlich zur Jahreshauptversammlung der DMKV am 21.04. einladen. Weitere Informationen findet Ihr im Anhang.

Es grüßt euch herzlich Francis Marx

Einladung/Invitaion zur Frühling's Regatta 28./29.2018 auf dem Wassersportsee Zülpich

Euro Micro - DM Cup - TDF - Open5
Liebe Microseglerinnen un -segler! Dear Microsailors
Ausschreibung/Infos und Links/ Kontakt/Anmeldung / Teilnehmerliste ist online.
Notice of race/Infos and Links/Contact/Register/EntryList is online.

Regattakalender 2018

Eine erste Version des Regattakalender 2018 ist links in unserem Menü oder aber unter

http://www.micro-ger.de/sites/default/files/Regattakalender2018_vorl.pdf

zu finden.

Frohe Weihnachten!

Die DMKV wünscht ein frohes Weihnachtsfest und einen guten

Rutsch ins Jahr 2018!

Ausschreibung zur "Eisernen" am Bodensee ist online

Die Ausschreibung zur letzten Microregatta unserer Rangliste ist online. Die "Eiserne" ist eine Regatta in Konstanz am Bodensee, bei der wieder ungefähr 200 Schiffe erwartet werden, die nach Yardstick segeln. Die nur am Samstag stattfindende Regatta ist für alle Teilnehmer ein großer Spass bei der man die vergangene Regattasaison "zünftig" abschließen kann.

Regattabericht Europacuplauf Belgien

23 Grad, strahlender Sonnenschein und 2-4 Windstärken! Einen perfekteren Ausklang für eine Regattasaison gibt es kaum. Immerhin 15 Teams aus vier Nationen trafen sich auf der eher überschaubaren Talsperre im Süden Belgiens. Es konnten 9 Läufe gesegelt werden mit anspruchsvollen Regatten. Das Feld war extrem ausgeglichen, sodass ein kleiner Fehler einen von Platz drei auf Platz 14 spülen konnte.

Regattabericht Hochheim

Leider nur vier Micros haben am vergangenen Wochenende den Weg nach Hochheim am Main gefunden. Im Rahmen des Mainuferfestes segelten wir im größeren Yardstickfeld zwei Läufe bei schwachen Winden. Wie jedes Jahr war die familiäre Atmosphäre und das tolle Fest am Samstag abend mit Fress-, Cocktail- und Bierständen sowie Livemusik die Reise wert.

Die Ergebnisse:
1. GER-222
2. GER-470

Regattabericht Hochwald Cup /Losheim

Bei mittleren bis schwachen Winden fand am Wochenende 9 +10. September der 17 Hochwaldmicrocup statt. Dieser zählt als Lauf zur Deutschen Microrangliste. Am Samstag konnten bei Anfangs mittleren Winden 3 Wettfahrten gesegelt werden. Hier belegten die Gäste die ersten beiden Plätze. Um Platz 3 gab es ein enges Kopf an Kopf Rennen zwischen Peter Hantschel und Joachim Dillschneider.

Zwischenrangliste der Deutschen Rangliste

Unten findet ihr eine Zwischenrangliste nach der WM-Pause, damit sich das Kämpfen in der zweiten Jahreshälfte lohnt. Es ist noch nichts entschieden, noch vier Regatten sind zu segeln!

Ergebnisliste der WM

Mit etwas Verzögerung hat jetzt auch eine Ergebnisliste der WM mit einer Einteilung in Divisionen den Weg zu uns gefunden. Sie ist unten im Anhang abrufbar.

Einladung zur Regatta in Losheim

Die Sommerferien- und WM-Pause ist vorbei. Am kommenden Wochenende beginnt der zweite Teil unserer Tour durch Deutschland mit dem Saarländischen Ranglistenlauf in Losheim. Alle Microsegler sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen findet ihr unter:

https://rsc-losheim.de/event/micro-hochwald-cup/

oder direkt bei:  gross-losheim (at) t-online.de

WM-Nachlese: Die WM in Zahlen und Fakten

Im Nachhinein ist es für viele Segler ganz interessant, mal zu schauen, wie so eigentlich das Regattafeld in Fakten, Zahlen und Material aussah. Deswegen hier eine kleine Rückschau:

Teilnehmer: 70 Mannschaften aus 10 Nationen

Weiteste Anreise: Argentinien (Buenos Aires) und Russland (Ekaterienburg/Ural)

Größte Mannschaft: Frankreich

WM Tagebuch: Tag 7, Wettfahrttag 5

Die WM 2017 ist Geschichte! Auch am letzten Tag war kein Wind, sodass die Regatta ohne weitere Läufe um 15 Uhr abgeschossen wurde. Der Jubel in Polen war groß. Die POL-77 um Steuermann Piotr Tarnatzki ist Weltmeister, punktgleich mit der POL-101, sodass lediglich das bessere Ergebnis der Langstrecke entscheidend war. Aus deutscher Sicht war die WM ein Erfolg.

Inhalt abgleichen